Programm MuSe 2017

Donnerstag, 22. Juni, 19.30 Uhr
Flutbrücke
Promenadenkonzert mit dem Bundespolizei-Orchester Hannover



Sonntag, 06. August, 17:00 Uhr
Pfarrgarten
St. Martinskirche
Santana Coverband "De Corazón"
 



Freitag, 11. August, 19.30 Uhr
Hl. Dreifaltigkeitskirche
Orgelkonzert
Gedymin Grubba(Danzig)



Sonntag, 13. August, 17:00 Uhr
St. Martinskirche
Moto Harada
"My Music"
Happy Birthday Moto Harada

Harada wird erwachsen, die MuSe übrigens auch. Es ist die 18-te Ausgabe der MuSe und Motos 18-tes Festivalkonzert in Seelze. Aber es ist nur die halbe Wahrheit. Harada will mit seinen Fans und seinen Freunden, seinen runden Geburtstag in Seelze mit einem MuSekonzert feiern.
„Ich bin so alt, wie ich mich fühle“ – sagt Harada. Also, auf Deinen 18-ten!!!

Im Programm hören wir Werke, die ihn in seiner Lebens-Etappen begleitet und geprägt haben: Die Jugend- und Studienzeit in Tokyo, das Studium in New York, das Stipendiat in Warschau, usw..

 



Sonntag, 20. August, 17:00 Uhr
St. Martinskirche
Luther - Transformation - B3
Hannover Harmonists und Lutz Krajenski

Die formschöne und wohlklingende Notation Johann Sebastian Bachs in einer gewollten Transformation. Gespiegelt, gezerrt, harmonisch adaptiert und ins Heute überführt. Ein musikalisches Experiment, das die Anpassungsfähigkeit und Verständlichkeit der lutherschen Vorlagen aufzeigt.



Samstag, 26. August,19:30 Uhr
Veranstaltungszentrum Alter Krug
"Tango da camera"
Duo Martin Torres Godoy & Leandro Riva

Kammermusikalische Tangomusik
Klavier: Martin Torres Godoy Gitarre: Leandro Riva



Montag, 04. September, 19:30 Uhr
Hl. Dreifaltigkeitskirche
The Gregorian Voices

Die in Mönchskutten gekleideten Sänger der Gruppe „The Gregorian Voices“ entführen mit ihren beeindruckenden Stimmen in die Welt der mittelalterlichen Gregorianik. Das Programm besteht aus gregoria-nischen Chorälen, orthodoxen Kirchengesängen, Liedern und Madrigalen der Renaissance und des Barock sowie einigen Popsongs von Era, Simon and Garfunkel, The Beatles und Rod Stewart, gesungen im Stil der mittelalterlichen Gregorianik. Tickets gibt es demnächst bei Eventim.de und bei der Vorverkaufsstelle Petri & Waller in Seelze.



Samstag, 16. September, 19:30 Uhr
St. Martinskirche
Younee
Letztes Jahr hatte Younee ihr Seelze - Debüt und überraschte mit Ihrer Improvisation zum Glockengeläut der St. Martinskirche. Sie kommt gerne zurück und wird in diesem Jahr mit ihrem neuen Programm die Seelzer verzaubern.



Sonntag, 24. September, 16:00 Uhr
St. Martinskirche
"Popmusik aus den letzten 70 Jahren"
Con Spirito

Klavier: Achim Kück
Saxophon: Stephan Abel

Achtung! Eine Stunde früher (16 statt 17 Uhr)! (Bundestagswahl)